GIA Zertifikat für Diamanten

Ein Diamant ist kostbar und sehr individuell. Damit sie als Käufer auch dass erhalten wofür Sie bezahlen, bestehen Sie auf ein Zertifikat von einer anerkannten und vertrauenswürdigen Institution. Dazu gehört das Gemological Institute of America (GIA).

GIA Zertifikat Diamanten
 
Als ausgebildete Gemmologen und Diamantengutachter, bewerten die Mitarbeiter des GIA Diamanten durch verschiedene moderne Techniken. Die Bewertung wird in einem dem Diamanten zugeordneten Zertifikat festgehalten. Das GIA bietet dabei unterschiedliche Formen der Diamant Zertifikate an, wozu der GIA Diamond Grading Report® und das GIA Diamond Dossier® gehören.

Der GIA Diamond Grading Report® wird für Diamanten ab 1,00 Karat erstellt. Die in den Zertifikaten enthaltene Bewertung bezieht sich auf die tatsächliche Karatanzahl, die Reinheit, die Farbgebung und den Schliff. Als weitere Qualitätsmerkmale werden auch Makel und Einschlüsse bewertet und als grafische Darstellung dem Zertifikat hinzugefügt. In dieser Darstellung markiert der Gemmologe die festgestellten Einschlüsse. In dieser Hinsicht ist jeder Diamant einzigartig und das Zertifikat bietet dadurch eine zusätzliche Identifizierungsmöglichkeit, zum Beispiel bei Verlust des wertvollen Steins.

Für Diamanten unter dem Gewicht von 1,00 Karat erstellt Gemological Institute of America das GIA Diamond Dossier® aus. In diesem Zertifikat ist zum Beispiel die Registrierungsnummer des Diamanten enthalten, welche mikroskopisch klein mit einem Laser auf die Oberfläche des Diamanten eingraviert wird. Die Bewertungsdetails aus dem GIA Diamond Grading Report® sind auch Bestandteil des GIA Diamond Dossier®.

Das Gemological Institute of America ist eine der führenden Gemmologie Institute, wenn es um die Bewertung der Echtheit und Qualität eines Diamanten geht. Dabei handelt es sich um eine Non-Profit Organisation im Diamanten-Bereich zur Forschung, Bildung und Zertifizierung. Zertifikate des GIA gelten seit der Einführung der Diamanten Zertifizierung in den Fünfzigerjahren als Garant für Echtheit und Qualität. GIA war der Entwickler der 4Cs, wonach Diamanten bis heute weltweit bewertet werden.

Diamantring mit GIA Zertifikat

Die folgenden Informationen finden Sie im Zertifikat:

  • Datum und Ort der Erstellung des Fachwissens
  • GIA-Nummer  eine Lasergravur im Diamanten
  • Clarity: die Reinheit des Steins
  • Shape: die Form des Steins
  • Color: Die Farbe des Diamanten
  • Cut: Die Qualität des geschliffenen Diamanten, unterteilt in Proportionen, poliert und symmetrisch

Infos zu Clarity, Shape, Color und Cut

Das GIA-Zertifikat lohnt sich:

  • Es stellt die Echtheit des Steins sicher
  • Der Wert von Edelsteinen mit einem GIA-Zertifikat ist höher als der Wert ähnlicher Edelsteine ​​ohne Zertifikate oder mit Zertifikaten anderer Institutionen
  • Strenge Zertifizierungsstandards für die Industrie
  • Bessere Vergleichbarkeit und Bewertung von Wiederverkauf und Versicherung
  • Auf dem Stein befindet sich eine Markierung: Er hat eine winzige Lasersignatur zur einfachen Verfolgung.
Back to Top Beratungstermin
Um unsere Website stetig zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten verwenden wir Cookies, sofern Sie der Cookie-Nutzung zustimmen.